Pro-Age-Orthopädie bei Rücken-& Gelenkproblemen

Trainingskonzepte

 

Von den gesetzlichen Krankenkassen werden vordergründig Gruppentherapiemaßnahmen favorisiert.

Dazu gehören Funktionstraining & Rehasport mit jeweils 50 Behandlungen im Jahr. 

Leider sind diese für die meisten Patienten mit speziellen Problemen und Schmerzen nur unzureichend geeignet, da weder eine muskuläre noch statische Testung vorab erfolgt.

 

Besser sind Einzeltherapiekonzepte!

- Verordnung von gerätegestützter Krankengymnastik (KGG)

- Medizinische Trainingstherapie (MTT)

- spezielle Trainingskonzepte wie FPZ.de (bundesweit über jede 

  Krankenkasse beantragbar (über Rückenzentren mgl.)

 

Zielstellung sollte eine Korrektur der vorab erhobenen muskulären Defizite und Fehlstatik sein.

 

Lassen Sie sich hierzu gerne beraten und fordern Sie bei Ihrer KK die notwendige gezielte Behandlung ein !

 

 

PRÄVENTION wird von der Politik und den KK beworben aber oft nur unzureichend gefördert und umgesetzt.