Pro-Age-Orthopädie bei Rücken-& Gelenkproblemen

Rückenschmerzen

Als Rückenschmerzen werden alle mehr oder minder starken Schmerzen im Bereich des Rückens bezeichnet, völlig unabhängig von deren Ursache. Fachsprachlich wird von einer Dorsalgie gesprochen und meist der Kreuzschmerz (Lumbalgie/Lumbago; Schmerz im Bereich der Lendenwirbelsäule) als nähere Ortsbezeichnung abgegrenzt.

(http://de.wikipedia.org/wiki/Rückenschmerz) 

(siehe auch dgss.org / Deutsche Schmerzgesellschaft)

Die meisten Rückenschmerzen halten nur kurzzeitig an und haben zu 90% ihren Ursprung in der Muskulatur.

Durch täglichen Stress, wenig Bewegung und berufliche Fehlbelastung entstehen chronische Fehlhaltungen. Der Körper reagiert durch Muskelverspannungen, Folge sind Kopfschmerzen, Schulter-Nackenverspannungen und Rückenschmerzen.

 

 

Abb.: 3-D Wirbelsäulenvermessung (diers.de)

Hier liegt eine Chance zur Lösung Ihres Rückenschmerzproblems.

Gezielte klinische Untersuchungen und moderne apparative Unterstützung (wie EMG,     3-D Wirbelsäulen-Vermessung, Pedobarographie)  können die nötigen Informationen liefern um Ihr Rückenschmerzproblem zu lösen.

Zusätzlich kann durch die Verfügbarkeit eines Offenen MRT´s die komplette Untersuchung des Bewegungsapparates ohne Strahlenbelastung erfolgen.

Erst wenn sich Ihre Schmerzen konservativ nicht lösen lassen und Veränderungen an der Wirbelsäule bzw. Bandscheibe Rückenmark und Nerven schädigen, können schonende Operationstechniken langfristige und schnelle Hilfe bringen.

Bitte bringen Sie eventuell vorhandene Unterlagen mit zur Vorstellung.

Gemeinsam können wir eine schonende Lösung für Ihr Problem finden!